Herzlich Willkommen,

auf der Internetseite von Hardy Crueger. Hier erfahren Sie mehr über mich, meine Arbeit und meine Bücher. Für Lesungsanfragen nutzen Sie bitte folgende Email:
post (Klammeraffe = et) hardycrueger (Punkt) d e
oder meine facebook/Instagram Kontakte.
Lese-Termine finden Sie am Ende dieser Seite.

Gute Unterhaltung und viel Spaß beim Lesen, Hören, Schauen und Stöbern!

» ... und dann beginnt ein cruegertypisches Grauen.« Wolfenbüttler Zeitung




Video/Audio

"SCHLACHTHAUS" - Interview & Lesung (ab 30. Min): >> auf snale.tv
"Das Blutspiel" - Ausschnitt aus einer Live-Lesung (bebildert): >> auf youTube
"Die Stunde der Flammen" - Live-Lesung (bebildert): >> auf youTube




News

"Braunschweig'sche Weihnacht" - 2021 in der 3. Auflage!

Aber immer noch mit 24 ergreifenden, bösen, lustigen, tragischen Geschichten und Glossen von Hardy Crueger & Till Burgwächter.

"Crueger macht in seinen Geschichten auch zur besinnlichen Zeit nicht vor Mord und Gemetzel halt. So findet auf dem Bohlweg ein blutiger Anschlag statt, bei dem ein Todkranker zum Helden wird, beim Schrottwichteln im Hochhaus an der Okerstraße wird einer angeschossen, sogar eine Brücke zum Frauenmörder Fritz Honka schlägt Crueger." Braunschweiger Zeitung

"Die kurzen Geschichten und Glossen wurden im Wechsel vorgetragen, was teils besinnlich und teils gar nicht so besinnlich war - aber »wir haben sie gewarnt«, wie Crueger und Burgwächter launig anmerkten."
Wolfenbütteler Schaufenster




Verlag Andreas Reiffer / Gebunden, 170 Seiten, 16,00€ / Ebook 12,99€
Überall im Buchhandel! z.B. hier >> Buchh. Thalia

>> hier 3 lustige Fragen an die Autoren auf der Seite des Verlag Andreas Reiffer
>> hier ein kurioses Interview im Stadtmagazin "Subway"
>> hier eine tiefgehende Rezension von Matthias Bosenick




Aktuell

Wem es im GLASHAUS zu harmlos und im IRRENHAUS nicht wahnsinnig genug war:

"SCHLACHTHAUS" - Lebe, bevor der Tod dich holt


Thriller, 204 Seiten, 10,80 € / eBook 4,99 €

Zwischen Aktendeckeln, Horrorfilmen und Snuff-Movies lebt Kevin Breuer ein eher beschauliches Leben. Aber jetzt hat er genug davon, sich Mord und Totschlag nur anzusehen. Im Darknet macht er sich auf die Suche nach jemandem, der ihm die Wirklichkeit zeigt. Auf einer obskuren Plattform lernt er Predator87 kennen und glaubt, endlich seinen lang ersehnten Seelenverwandten gefunden zu haben. Der Mann lebt abgeschieden in einem Haus im Wald und hat keinerlei Skrupel, sich ganz seinen teuflischen Neigungen hinzugeben. Als er auf Kevins Anzeige stößt, weckt sie seine grausame, unmenschliche Sucht nach Abwechslung. Aber eine äußerst aufmerksame Beobachterin schleicht um sein Haus.
Ein gradlinig erzählter, nervenaufreibender Psychothriller, der geschickt mit Splatter- und Horrorelementen spielt.

Rezensionen: >> auf Lovelybooks.de lesen
Online-Leseproben: >> z.B. hier im epubli Buch-shop
Eine Rezension: >> hier auf vanbauseneick.de
Interview & Lesung (ab 30. Min): >> auf snale.tv

>> Druckbuch hier bestellen bei www.Graff.de (Portofrei)
>> oder www.Thalia.de (Portofrei und/oder in die Filiale liefern lassen)
>> oder www.Hugendubel.de (Portofrei und/oder in die Filiale liefern lassen)

>> Druckbuch o. eBook hier bestellen bei www.amazon.de (Kindle)
>> Druckbuch (Portofrei) o. eBook hier bestellen bei www.osiander.de (Tolino)
>> eBook hier kaufen bei www.Weltbild.de (Tolino)
>> ebook hier bei www.Kobo.de (auch für Tolino-reader)
>> ebook hier bei www.Thalia.de (Tolino)

Für Buchhändler*innen: ISBN-13: 978-3-750279-43-8
KNV-Titelnr. - 81800060 >> hier finden im Buchkatalog.de




Empfehlenswert

"Der andere Krieg - Die Odyssee des Victor Rosenfels"

Roman / 192 S. / 10,- €

Victor ist zehn Jahre alt, als er 1935 zusammen mit seiner »halbjüdischen« Mutter das Deutsche Reich in Richtung USA verlässt. Sein ebenfalls jüdischstämmiger Vater bleibt zurück, um Geschäfte zu regeln, und will ihnen ein paar Monate später folgen. Aber stattdessen kommen nur Briefe.
Jahrelang wartet Victor auf ihn, und als die Mutter stirbt, muss er sich allein durch das fremde Land kämpfen, verliebt sich, wird in Ketten gelegt und ausgepeitscht. Er wird Clochard, Geschäftsmann und Gangster. Und nur die Hoffnung irgendwann nach Deutschland und zu seinem Vater zurückzukehren verleiht ihm die Kraft seine Odyssee durchzustehen.

Ein temporeich erzähltes, herzzerreißendes Abenteuer.

Erhältlich als Druckbuch z.Z. leider nur über >> www.booklooker.de,
in Braunschweig in der Buchhandlung Benno Goeritz und bei mir (via Email).
Als eBook für 6,49 € in vielen eBook-Shops


Wissenswert

"GLASHAUS" : In den letzten Jahren habe ich einen kleinen Teil meiner Tantiemen der >> "Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e.V." gespendet. Insgesamt kamen so 266,56 € zusammen. Vielen Dank an meine Leserschaft!



* TERMINE * >> Archiv TERMINE & FOTOS





Wegen der Maßnahmen gegen die Pandemie alle Angaben unter Vorbehalt. Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Lesungen gültigen G-Regeln.


Sa, 6. November 2021 / 19 Uhr
Dom Café Königslutter

"Okergeschichten II - Manisch. Mystisch. Mörderisch."
Vor dem Kaiserdom 3, 38154 Königslutter
Eintritt: 12,- / Tel.: 05353 - 917 45 75 / dom-cafe-koenigslutter@t-online.de


So, 28. November 2021 + + + Abgesagt + + +
"Braunschweig'sche Weihnacht"

Mit Till Burgwächter
Zum Trollmönch, Goslar


Fr, 3. Dezember 2021 / 19 Uhr
Dom Café Königslutter
"Braunschweig'sche Weihnacht" mit Hardy und Till

Vor dem Kaiserdom 3, 38154 Königslutter
Eintritt: 12,- / Tel.: 05353 - 917 45 75 / dom-cafe-koenigslutter@t-online.de


Mo, 6. Dezember 2021 / 19 Uhr
"Braunschweig'sche Weihnacht" mit Hardy und Till

Buchhandlung Benno Göritz, Braunschweig, Breite Straße 20
Eintritt 12,- / Tel 0531-45893 / buchhandlung@bennogoeritz.de



2022


Fr, 11. Februar 2022
"Die Große Lesenacht"

Jugendzentrum Drachenflug, Braunschweig
Für Kinder und Jugendliche. Anmeldung im JUZ ab Januar 2022.


Di, 15. Februar 2022 / 15 Uhr
Wie in jedem Jahr zum Todestag von Gotthold Ephraim Lessing:
»Einfach G.E.L. - oder was Sie schon immer über Lessing wissen wollten ...«

Raabe-Haus: Literaturzentrum Braunschweig, Leonhardstr. 29a
Reservierungen: raabe-haus@braunschweig.de / Tel.: 0531 / 70 75 834


Fr, 18. Februar 2022 / 19 Uhr
"Krimi-Potpourri"

Spannende Szenen & Stories aus verschiedenen Büchern.
Café Spruchreif, Neunkirchener Str. 78 / 38116 Braunschweig
Eintritt 18,- € / Tel: 0531-52327 / Mail: cafe-spruchreif@web.de







>> Archiv TERMINE & FOTOS


Crueger ... lesen ... hören!